Car2X – Datenaustausch über ITS-G5 mit vorbeifahrenden Fahrzeugen

System 
BetriebssystemLinux 5.10
Abmessungen(Nur Gehäuse) ca. 180 mm x 165 mm x 65 mm
Stromversorgung8-42 V DC
Leistungsaufnahmemaximal 4 W (mit LTE Option 7 W max.)
Betriebstemperatur-40 °C bis +85 °C
Interne Anschlüsse2x USB, SD-Kartensteckplatz
GNSS 
Gleichzeitiger Empfang von bis zu 3 GNSS(GPS, Galileo, GLONASS, BeiDou)
AntenneIntern
Empfindlichkeit–167 dBm Navigationsempfindlichkeit
Aktualisierungsratebis zu 10 Hz
ITS-G5 FUNK 
Antennen1 oder 2 mit N-Steckverbinder
Sendeleistungsregulierungin 0.5 dBm Schritten
Empfangsempfindlichkeit-97 dBm @ 3 Mbps
Bandbreite10 Mhz
Frequenzbänder5.850 MHz - 5.925 MHz
(Channel 172, 174, 176, 178, 180, 182, 184)
Datenrate3-27 Mbps
AntennendiversitätCDD für TX
MRC für RX
NormenETSI TS 102 792 V1.2.1
EN 302 571 V2.1.1
IEEE 802.11p (IEEE 802.11-2016)
ETSI EN 302 663
IEEE 1609.4 – 2016
DATENFORMATE 
(LTE/4G)JSON, DATEX II, MQTT
PER-Encoded for lower data volume
WLAN-IEEE 802.11pCAM, DEMN
LTE 
AntenneIntern
MobilfunkstandardLTE CAT M1 und Schmalband (NB1)
LeistungsklasseKlasse 3 (23 dBm)
DatenrateM1 bis zu 375 kb/s Senden, 300 kb/s Empfangen
NB1 bis zu 62.5 kb/s Senden, 27.2 kb/s Empfangen
Mirco SIM-Karten-Halter
BATTERIE SPEZIFIKATIONEN 
Zellen6x Typ 21700 mit 5000 mAh
Stromversorgung230V AC
Stromausgang28V DC wenn das Netzteil angeschlossen ist
oder 22-26 V wenn das Netzteil nicht angeschlossen ist
SchnittstelleRS485 für Statusabfrage
Merkmale2 Temperatursensoren
Heizung zum Laden bei Minusgraden (°C)

SYSTEM 
BetriebssystemLinux 5.10
Abmessungen(Nur Gehäuse) ca. 180 mm x 165 mm x 65 mm
Stromversorgung8-42 V DC
Leistungsaufnahmemaximal 4 W
Betriebstemperatur-40 °C bis +85 °C
Interne Anschlüsse2x USB, SD-Kartensteckplatz
GNSS 
Gleichzeitiger Empfang von bis zu 3 GNSS(GPS, Galileo, GLONASS, BeiDou)
AntenneIntern
Empfindlichkeit–167 dBm Navigationsempfindlichkeit
Aktualisierungsratebis zu 10 Hz
ITS-G5 FUNK 
Antennen1 oder 2 mit N-Steckverbinder
Sendeleistungsregulierungin 0.5 dBm Schritten
Empfangsempfindlichkeit-97 dBm @ 3 Mbps
Bandbreite10 Mhz
Frequenzbänder5.850 MHz - 5.925 MHz
(Kanal 172, 174, 176, 178, 180, 182, 184)
Datenrate3-27 Mbps
AntennendiversitätCDD für TX
MRC für RX
NormenETSI TS 102 792 V1.2.1
EN 302 571 V2.1.1
IEEE 802.11p (IEEE 802.11-2016)
ETSI EN 302 663
IEEE 1609.4 – 2016

Kontakt

Angebot
Support

Downloads

ThorTraffic ermöglicht durch Car2X den Datenaustausch über ITS-G5 mit vorbeifahrenden Fahrzeugen durch ressourceneffiziente Wiederverwendung und nachhaltiger Aufrüstung der bestehenden Verkehrsinfrastruktur von Straßenbeleuchtungssystemen in Städten.

ThorTraffic Station

Die ThorTraffic Station von Thorsis ist eine leichte, robuste Außeneinheit mit integrierten Anschlüssen für bis zu 2 Antennen.
Das Gehäuse entspricht den IP67-Anforderungen und ist somit gegen Fremdkörper, Berührung, Staub und starkes Spritzwasser geschützt.
Entwickelt für den Einsatz in Smart Cities, bietet diese Road-Side-Unit die maximal erreichbare Signalstärke.

Mit einer speziell entwickelten geringen Leistungsaufnahme ist es möglich, die RSU in bestehende Stromnetze zu integrieren, ohne ein zusätzliches System zu installieren. Dieser Wettbewerbsvorteil ermöglicht die einfache Kopplung und Wartung der RSUs an Ampeln, Straßenlaternen und Notrufsäulen.

ThorTraffic Mobile

Das ThorTraffic Mobile von THORSIS ist ein kleines, leichtes und bewährtes, robustes Modul, das einfach in jedes Fahrzeug nachgerüstet werden kann.
Es tauscht Daten mit hoher Geschwindigkeit über große Entfernungen aus und bietet effiziente Reaktionszeiten für verschiedene Verkehrssituationen.
Diese On-Board-Unit entspricht den grundlegenden Normen und ist für die anspruchsvollen Bedingungen in der Praxis gerüstet.

Testfeld Urban Magdeburg

Städte, Gemeinden und Kommunen stehen vor der künftigen Aufgabe, sich gegen das wachsende Verkehrsaufkommen und der steigenden Umweltbelastungen zu rüsten. Dabei ist Nachhaltigkeit, Co2-Minimierung und Klima-effizienter Verkehr von zentraler Bedeutung.
Die optimale Lösung wird zukünftig darin bestehen, alle möglichen Verkehrssteuerungsnetzte mit Verkehrsteilnehmern zu vernetzen (V2X). Über das Vorhaben GateMobil wurde das größte Testfeld in Deutschland (TF-Urban) umgesetzt und ist eine wissenschaftlich-technische Entwicklung der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und Technologiepartner Thorsis Technologies. Weitere Informationen befinden sich unten im Video und auf der TF-Urban Infosite: TFUrban.de