HART Analog Eingangsmodul 4-20mA und HART-Master-Funktionalität

Artikelnummer 19300-0702
Modul für Hutschienenmontage EN50022
Versorgung erfolgt über die Kopfstation isNetLite
Anschlüsse 8 steckbare Schraubanschlüsse
Übertragungsrate 1200Bit/s
Speisespannung für Messumformer 24 V
max. Strom 25 mA pro Kanal
galvanische Trennung ja
Schutzart IP20
Kühlung Konvektionskühlung, lüfterlos
Energieverbrauch 1,8 W (ohne Feldbus Slaves)
Gehäusematerial Polyamid
Gewicht 250 g
Abmessungen 114,5 x 45 x 99 mm
zulässige Betriebstemperatur -40 °C … 70 °C / -40 °F … 158 °F
zulässige Lagertemperatur -40 °C … 85 °C / -40 °F … 185 °F
RoHs2-konform ja
UL-Listing E465797
Treibersoftware Windows XP, Vista, 7, 8, 10
Lieferumfang isNet H@rt Ai Modul, Treiber-, Konfigurations- und Testsoftware und Dokumentation deutsch und englisch auf USB Stick

Kontakt

Angebot
Support

Downloads

Das HART AI-Modul isNet H@rt8+AI bietet ebenso wie das isNet H@rt8-Modul acht eigenständige HART-Master mit je einem eigenen separaten HART-Modem. Darüber hinaus jedoch bietet das Modul eine 24V-Spannungsversorgung für die angeschlossenen Feldgeräte. Zudem kann das Modul den 4..20mA Stromwert für jedes angeschlossene Feldgerät messen und zur Weiterverarbeitung an das Hauptmodul und von diesem an die übergeordneten Ethernet-Feldbusse weiterreichen. Im Gegensatz zu den isNet H@rt8 Modulen wird auf diese Art der Anschluss von Feldgeräten erheblich vereinfacht und der Verkabelungsaufwand verringert. Es reicht nunmehr eine einfache 2-Drahtleitung von einer Anschlussklemme des analogen Eingangsmoduls  bis zum Feldgerät.

Kanal Zuordnung

Zurück zu unseren Gateways