FDT 1.2.1 Geräte-DTM für die Motorsteuerung SIMOCODE Pro C / Pro V und Pro S

Technisch Daten/Systemvoraussetungen

  • Windows XP, Windows 7, Windows 8, Windows 10
  • implementiert und zertifiziert nach FDT Spezifikation 1.2
  • deutsche Dokumentation auf CD
  • Support und Wartungsvertrag für 1 Jahr

Features/unterstützte Protokolle

  • SIMOCODE Pro C, Pro V and Pro S
  • FDT 1.2.1
  • PROFIBUS DPV1
  • single license or site license

Demoversion/Download

  • isSimocode Pro DTM (download vorhanden)

Zugehörige Harware

  • SIMOCODE Pro C, Pro V and Pro S

Kontakt

Angebot
Support

Der isSimocode Pro DTM dient der Bedienung der Siemens Motorensteuerung SIMOCODE Pro C / SIMOCODE Pro V / SIMOCODE Pro S. Dabei wird für jede Variante der Motorsteuerung ein FDT Gerätetyp angeboten. Der DTM unterstützt die Parametrierung aller Funktionen der Geräte einschließlich der derzeit verfügbaren Erweiterungsmodule.

Der DTM dient der Integration des SIMOCODE Pro Gerätes von SIEMENS in FDTKonfigurationstools (z.B. PACTware und Fieldcare) sowie der Integration in Engineering-Umgebungen (z.B. ABB 800XA).

Der DTM entspricht den folgenden Spezifikationen:

  • FDT 1.2.1
  • DTM Style Guide (FDT Group, Version 1.0)
  • PROFIBUS (DPV1)
  • Die Parametrierdialoge sind so gestaltet, dass Aussehen und Verhalten der SIEMENS Software SIMOCODE ES entsprechen. Die Funktionalitäten der Oberflächen passen sich dem angeschlossenen Gerätetypen (Pro C, Pro V oder Pro S) und den ausgewählten Module an.