Technische Daten

  • Windows XP, Windows 7, Windows 8, Windows 10
  • englische Dokumentation auf CD
  • Support und Wartungsvertrag für 1 Jahr

Features/unterstützte Protokolle

  • Support von OPC nach Spezifikation Version 2.04
  • DP-Master Kl.1,2, DP/V1, PA
  • grafisches Konfigurationstool
  • OPC Testclient

Zusatz Leistungen

Sprechen Sie mit uns, gern integrieren wir Ihr Gerät in den OPC Server und erstellen ein installierbares OPC Softwarepaket.

Lieferumfang

  • CD
Angebotsanfrage
Supportanfrage
Handbuch

Der isPro MultiServer bietet einen komfortablen Zugriff auf die Daten eines PROFIBUS-Netzwerks. Hardwareseitig werden die Master Anschaltungen der Thorsis Produktfamilie (isPro USBx12 und isNet DP/PA) unterstützt.

Der Server übernimmt die Initialisierung und Parametrierung der Anschaltungen. Unterstützt werden die Protokollvarianten PROFIBUS DP als Master der Klassen 1 und 2 sowie PROFIBUS DP-V1 als Master auf einer MSAC2-Verbindung. Mit Hilfe der DP-V1- Funktionalität ist es möglich, auch PA-Geräte zu konfigurieren und parametrieren. Alle Protokollvarianten lassen sich auf einem Segment gleichzeitig nutzen.

Falls keine SPS für den zyklischen Datenverkehr im Netz vorhanden ist, kann man zentral über den isPro MultiServer auf DP-, DP-V1- und PA-Geräte sowohl mit zyklischer als auch azyklischer Kommunikation parallel zugreifen.

isOPC Konfigurator

Der isOPC Konfigurator dient der Parametrierung des Servers. Die Parametrierung erfolgt offline. Mehrere Konfigurationen lassen sich parallel bearbeiten. Es wird ein Datenmodell angelegt, das sich an das vorhandene PROFIBUS-Netzwerk anlehnt.

Der OPC Server selbst wird bei Aktivierung durch einen Client gestartet und läuft im Hintergrund.

isOPC DemoClient

Mit dem isOPC DemoClient kann der Anwender einfach alle gewünschten Funktionen des Servers überprüfen. Die wesentlichen OPC-Client Funktionen werden durch den Democlient zur Verfügung gestellt. Er erlaubt das Browsen des Server-Namensraumes, das Anlegen aktiver und passiver Gruppen sowie Lese- und Schreibzugriff auf einzelne Items des Namensraumes. Zusätzlich unterstützt er das Anlegen dynamischer Items im Namensraum des OPC-Servers.