CAN USB Adapter für CAN/CANopen Netzwerke

Artikelnummer11300-0201
USB-ControllerCY7C68014A
CAN-ControllerSJA1000
CAN-TransceiverPCA82C250
CAN-Spezifikationen2.0 A (11 Bit ID) und 2.0 B (29 Bit ID)
Übertragungsrate CAN10 kBit/s bis 1 MBit/s
Übertragungsrate USBUSB: High Speed: 480 MBit/s, Full Speed: 12 MBit/s
galvanische Trennungja, optoentkoppelt
Spannungsversorgungüber USB
Anschluss CAN-BusD-SUB 9pol nach CiA DS-102
Anschluss USBUSB1.1, USB2.0, USB3.0 kompatibel
USB-Kabel-Längeca. 1,8 m
RoHs2-konformja
TreibersoftwareWindows XP, Vista, 7, 8, 10
LieferumfangCAN-USB-Gerät, Treiber, Konfigurations- und Testsoftware und Dokumentation deutsch und englisch auf CD
verfügbare SoftwareisCAN/CANopen Comm DTM, isCAN/CANopen Server (OPC)

Kontakt

Angebot
Support

Downloads

Einen schnellen Zugriff auf ein CAN/CANopen Netzwerk ermöglicht der universell einsetzbare CAN USB Adapter isCAN USB. Desktop-PCs und Notebooks ohne eingebauten CAN Adapter können für mobile Inbetriebnahmen und Konfiguration jetzt einfach mit ins Feld genommen und dort flexibel per Plug & Play mit dem CAN-Netzwerk verbunden werden. Der Anschluss erfolgt über einen 9-poligen SUB-D-Stecker nach CiA-Normierung DS-102. Dabei bleibt das CAN-Netzwerk durch in das Gerät integrierte Optokoppler vom PC galvanisch getrennt. Die Stromversorgung des Adapters erfolgt über USB. LEDs zeigen den jeweiligen Betriebszustand an.

Der isCAN USB unterstützt standardmäßig die CAN-Spezifikation 2.0A (11-Bit ID) und 2.0B (29-Bit ID) und ermöglicht Baudraten bis zu 1 MBit/s. Die Treibersoftware enthält zudem die standardisierte RP1210-Schnittstelle, mit der sich zusätzlich das J1939 Protokoll und das ISO15765-2 Protokoll nutzen lassen.

Mittels der im Lieferumfang enthaltenen DLL lassen sich eigene Applikationen problemlos einbinden. Dazu stehen sowohl Header-Dateien als auch umfangreiche Programmierbeispiele in C/C++ sowie C# und VB.Net zur Verfügung. Für eine Integration des CAN USB Adapters in Labview ist ebenfalls ein Treiberpaket vorhanden. Eine OPC-Anbindung (isCAN Server) ist optional verfügbar.

Anwendungshinweise

  • vor der Verwendung installieren Sie einfach die beigelegte Software
  • verbinden Sie das isCAN USB mit der Engineering-Station
  • verbinden Sie das isCAN USB entsprechend der Steckerbelegung mit dem CAN Netzwerk
  • konfigurieren Sie das Interface im Treiber
  • mit der mitgelieferten Applikation isCAN Test können Sie die Kommunikation überprüfen